"Hellfeld-Beleuchtungen sind vielfältig verfügbar – einzigartig ist aber die Abstimmung zur Dunkelfeldbeleuchtung: Die genau aufeinander abgestimmten Farbtemperaturen ermöglichen hochwertige kombinierte Applikationen."

Martin Merkler, Produktmanager Corona Beleuchtungen

Hellfeldbeleuchtung

Diffuse Hellfeldbeleuchtungen sind in unter-schiedlicher Form auf dem Markt verfügbar. Die Abstimmung der Lichtfarbe für die weißen LED zusammen mit dem Dunkelfeld-Modul der Corona-Familie führt zu einer hohen Farbtreue in der kombinierten Anwendung.

Darüber hinaus zeichnet sich die Hellfeld-Beleuchtung aus durch:

  • Sehr hohe Leuchtdichten bis 300.000 cd/m²
  • Hohe Homogenität
Leuchtdichte @ Kaltweiß 300.000 cd/m²
Verfügbare Längen 170 mm bis 1360 mm in Schritten von 170 mm
LED Farben Weiß (5500 K oder 3500 K); Rot (632 nm); Grün (520 nm);
Blau (452 nm); IR (850 nm oder 940 nm); UV (395 nm)
Anschlüsse Ein LED-Kanal pro 170 mm-Abschnitt
I²C –Schnittstelle zur Temperaturmessung und Identifizierung
Kabellängen Standardlängen: 2,5 m oder 5 m
Bis zu 15 m oder schleppkettentauglich auf Anfrage
Schutzklasse IP 54 (IP 30 für Lüfterkühlung)
Betriebstemperaturen 0° to +70° C (Gehäusetemperatur)
Zertifikationen CE; FCC compliant; RoHS

XCL4 LED controller
Abmessungen 160 x 116 x 72 mm
Eingangsspannung 24 Volt DC +/- 10%; ca. 3,5 Ampere pro genutzten Kanal bei Volllast
Ausgänge 4 stromgeregelte Ausgänge, von 0.2 Ampere bis 1.8 Ampere
Ausgangsleistung 80 Watt pro Kanal und maximale
Ausgangsspannung von 46 Volt
Interfaces RS232; RS485; USB; Ethernet; Analogeingang 1-10 Volt
und PW-Eingang; Lüftersteuerung 24 VDC/1 Ampere
Schutzklasse IP 40
Betriebstemperatur 0° to 50° C (Gehäusetemperatur)
Zertifikate CE; FCC compliant; RoHS
Download

Bitte folgen Sie dem Link, um zum Downloadbereich zu gelangen.

Software

Bitte folgen Sie dem Link, um zum Softwarebereich zu gelangen.