Lakesight Technologies ernennt neuen CEO der Firmengruppe

Dienstag, 5. Dezember 2017

Lakesight Technologies, eine führende Buy – and Build Plattform in der Bildverarbeitungsbranche hat Herrn Peter Tix zum 1. Dezember als neuen CEO der Gesellschaft ernannt. Er wird damit zukünftig federführend die Entwicklung und Umsetzung von Strategien bei Lakesight Technologies übernehmen und den weiteren zügigen Ausbau der Marktposition des Unternehmens sowohl durch organisches Wachstum als auch durch Zukäufe vorantreiben.

Lakesight Technologies ist als Holding-Plattform darauf ausgerichtet, einen europäischen Führer in der Bildverarbeitungsindustrie zu schaffen und wird dabei von Ambienta unterstützt, einer führenden europäischen Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Investitionen in Industrieunternehmen, die auf Wachstumstrends in den Bereichen Umwelttechnik und Technologie setzen. Mithilfe der Unterstützung durch Ambienta, deren erstes Investment in der  Bildverarbeitungsbranche auf 2012 datiert, ist Lakesight Technologies inzwischen zu einem global agierenden Player in der Bildverarbeitung gewachsen, einer Schlüsselbranche für die Umsetzung von Industrie 4.0.

Als Wirtschaftsingenieur bringt Peter Tix fundierte Erfahrungen im Aufbau und der Geschäftsführung einer global agierenden Konzerndivision mit. Zuletzt war er als Leiter eines Konzernbereichs bei der Heidelberger Druckmaschinen AG verantwortlich für die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Verbrauchsmaterialien und Computer to Plate Maschinen. in dieser Zeit sammelte er durch die internationale Geschäftsausrichtung umfangreiche, globale Vertriebserfahrungen im B2B Bereich.

Er implementierte Multichannel-Ansätze sowie digitale Tools und Prozesse, schaffte die erfolgreiche Restrukturierung von Geschäftsfeldern und erschloss gleichzeitig mit einem innovativen Produktportfolio neue Absatzmärkte.

Mauro Roversi, Partner und Chief Investment Officer bei Ambienta, kommentiert die Personalentscheidung: “Peter Tix ist ein versierter Manager mit langjähriger Erfahrung in der grafischen Investitionsgüterindustrie und wir haben großes Vertrauen in ihn als neuen Geschäftsführer von Lakesight Technologies. Er bringt ein außergewöhnliches internationales Industriewissen mit, gepaart mit Führungskompetenz und operativer Erfahrung, umfassende Erfahrungen bei Unternehmensübernahmen sowie umfangreiche kaufmännische und technische Fähigkeiten. Lakesight leistet mit der Technologie seiner drei Gruppenmitglieder einen materiellen Beitrag für die Umwelt, indem Ressourceneffizienz auf breiter Ebene in Produktionsprozesse implementiert und Potenziale zur Emissionsreduzierung sowohl im Straßen- als auch im Schienenverkehr ausgenutzt werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Peter Tix, um diesen Erfolg weiter auszubauen, die Lakesight-Strategie neu auszurichten und die Profitabilität weiter zu steigern.“

Peter Tix betont anlässlich seiner Berufung als CEO: “Ich freue mich sehr auf meine neue Position bei Lakesight Technologies. Die Firmengruppe ist als Teil von Ambienta auf dem Weg zu einem führenden Player im weltweiten Bildverarbeitungsmarkt von Erfolg zu Erfolg geeilt und ist ein beispielhaftes Unternehmen für die Industrie 4.0 Revolution. Lakesight besitzt enormes Wachstumspotenzial und ich freue mich außerordentlich darauf, zu diesem anhaltenden Erfolg beitragen zu können.“

Über Lakesight

Lakesight Technologies ist eine von Ambienta unterstützte europäische Buy – and Build Plattform mit dem Anspruch, einen europäischen Führer in der Bildverarbeitungsindustrie zu schaffen. Der schnell wachsende Markt der industriellen Bildverarbeitung ist extrem fragmentiert, 90 Prozent der Anbieter haben einen Jahresumsatz unter 10 Millionen Euro. Trotz ihrer großen Innovationskraft sehen sich kleine Bildverarbeitungsunternehmen mit ähnlichen, durch ihre Größe bedingten Beschränkungen ihrer Geschäftstätigkeit gegenüber. Dazu zählen eine enge Produktpalette, eine kleine und lokale Vertriebsorganisation, begrenzter Zugang zu Managementressourcen, das Fehlen einer klaren strategischen Ausrichtung und Investitionshemmnisse. Die Strategie von Lakesight besteht darin, als europäische Plattform synergetische Marktteilnehmer zu konsolidieren zur gemeinsamen Nutzung von Vertriebskanälen, Managementstrukturen, Ressourcen und Entwicklung von Wachstumsstrategien. Dadurch will Lakesight am Ende einen führenden Bildverarbeitungs-Player mit globalen Ambitionen schaffen. Die Lakesight Technologies Holding GmbH hat ihren Sitz im Raum München und besitzt derzeit drei sich in hohem Maße ergänzende und synergetische Unternehmen in ihrem Portfolio: Tattile (seit 2012), Mikrotron (seit 2015) und Chromasens (seit 2017). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.lakesighttechnologies.com.

Über Ambienta

Ambienta ist eine führende europäische Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Standorten in Mailand, Düsseldorf und London. Schwerpunkt sind Investitionen in Industrieunternehmen, die auf Wachstumstrends im Bereich der Umwelttechnik setzen. Ambienta verwaltet mit mehr als 500 Mio. € den weltweit größten Kapitalfonds in diesem Sektor und hat bereits in mehr als 20 Unternehmen aus den Bereichen Ressourceneffizienz und Umweltschutz investiert. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ambientasgr.com.

Downloads