Chromasens gibt Kooperation mit Matrox Imaging bekannt

Pressemitteilung

Alle Komponenten für hochauflösende 3D-Inspektionssysteme aus einer Hand

Dienstag, 29. März 2016

Verfahren zur berührungslosen optischen Oberflächenvermessung drei-dimensionaler Objekte erobern immer neue Anwendungsbereiche. Um die Entwicklung hochwertiger 3D-Inspektionssysteme zu vereinfachen und Evaluierungszyklen zu reduzieren, beziehungsweise zu verkürzen, haben Chromasens und Matrox Imaging ausgewählte Komponenten aus ihren Produktportfolios getestet und funktional aufeinander abgestimmt.

Mit dem Matrox Radient eV-CL Camera Link® Framegrabber und Matrox Imaging Library (MIL) Bildverarbeitungssoftware stehen Entwicklern von 3D-Inspektionssystemen jetzt perfekte Ergänzungen zur Erfassung der Daten durch die Chromasens 3DPIXA-Zeilenkamera zur Verfügung. Als Stereokamera erzeugt die 3DPIXA gleichzeitig Farbbilder und ermittelt mit Hilfe der Chromasens CS-3D Software die 3D-Struktur der Objekte anhand des Höhenbildes oder der Punktewolke in hoher Auflösung. Die von Matrox entwickelte MIL Bildverarbeitungssoftware analysiert dann die Daten für eine detaillierte 2D- und 3D-Oberflächeninspektion. Matrox Supersight Solo fungiert darüber hinaus bei Bedarf als optimale HPC Industriecomputer Plattform, um die dazu notwendigen Graphic Processor Units (GPUs) von Drittanbietern zu beherbergen.

Gebündelte Kompetenz spart Zeit und Geld

"Unsere 3DPIXA Kamera und CS-3D Software verkörpern die innovative Fusion von Zeilenerfassung und ultra-schnellen 3D Stereo Algorithmen, die den Markt für neue, anspruchsvolle, präzise, und schnelle Messungen für 2D und 3D Bildverarbeitungsanwendungen öffnen", erklärt Dr. Ing. Peter Kempf, Key Account Manager, Chromasens GmbH. "Mit Matrox Imaging steht Entwicklern ein kompetenter Partner zur Verfügung, der alle verbleibenden Komponenten zum Erstellen eines kompletten 3D-Inspektionssystems, basierend auf unserer Technologie, anbieten kann." "Entwickler von Bildverarbeitungssystemen werden zu schätzen wissen, dass Matrox Imaging alle zusätzlich nötige Hardware und Software liefern kann, die gebraucht wird, um die einzigartigen Möglichkeiten der Chromasens 3DPIXA in ihren 3D-Inspektions-Projekten zu nutzen", unterstreicht Sam Lopez, Direktor Vertrieb und Marketing, Matrox Imaging. "Mit Matrox Imaging als Anlaufstelle für Komponenten und Unterstützung sparen die Integratoren Zeit und Geld."

Praxistipps für Entwickler

Matrox Imaging beschreibt und illustriert die Unterstützung der Chromasens 3DPIXA Kamera in einem MIL Programmierbeispiel als Teil des MIL 10 Processing Pack 1, das für alle registrierten MIL 10 Anwender mit gültiger Maintenance zur Verfügung steht. MIL 10 sowie dieses Update sind auch als Evaluation Version erhältlich. www.matrox.com

Über Matrox Imaging:

Matrox Imaging wurde 1976 gegründet und ist ein führender Entwickler komponenten-basierter Lösungen für die industrielle Bildverarbeitung, Bildanalyse sowie medizinische Bildverarbeitung. Die Produktpalette umfasst Framegrabber, Vision-Prozessoren, Bildverarbeitungscomputer, Smartkameras sowie Entwicklungssoftware. Der Hauptsitz befindet sich in Montreal, Quebec, Kanada. Matrox ist ein privates Unternehmen mit Niederlassungen in Großbritannien, Irland, Deutschland und Hongkong.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.matrox.com/imaging/de.


BU: Hardware und Software aus einer Hand vereinfacht die Entwicklung von 3D Vision-Systemen.

Downloads

Presse-Kontakt:


Chromasens GmbH, Markus Schnitzlein, Max-Stromeyer-Straße 116, 78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 7531 876-0, E-Mai: info@chromasens.de

PR-Agentur: neitzel communications, Jürgen Neitzel, Löwenstr. 46a, 70597 Stuttgart, Telefon: 0711/ 440 800-63, Fax: 0711 / 440 800-70, E-Mail: jneitzel@neitzel-services.de